animoVida Tanz in der Schule

Spaß an Bewegung

Ich biete meine Tanz-und Bewegungsarbeit  „animoVida“ auch als  Arbeitsgemeinschaft (AG)  für ihre Schule an. Bei früzeitiger Planung wäre es auch für eine Projektwoche möglich.

„animoVida“ ist eine Methode, bei der freier Tanz, kreative Traumreisen,  tanztherapeutische Übungen, dynamische und sanfte Bewegungen harmonisch kombiniert werden.

Für Schüler könnte diese Tanzarbeit unter anderem helfen:

-sich in unterschiedlichsten Bewegungsformen auszudrücken und Spaß und Freude zu erfahren,

-Im Tanz ihre Kreativität emotionale Ausdrucksmöglichkeiten zu erweitern,

-ihre Wahrnehmung und Achtsamkeit zu fördern

-sich mit eigenen Bedürfnissen und Stärken und Grenzen besser kennen zu lernen

-Wertschätzung, Selbstakzeptanz und Ich- Stärkung zu erfahren

-authentische Interaktion zu üben  (Nähe und Distanz) und Gemeinschaftserfahrungen zu machen

-Ausgleich von Aktivität und Besinnlichkeit zu erleben

-Ressourcen zu entdecken

animoVida kann man mit “Mut fassen zum Leben“ übersetzen und ist eine gesetzlich geschützte Wortmarke. Dieses Tanzangebot  wurde von Egbert Griebeling entwickelt, bei dem ich 2012 meine Ausbildung zur zertifizierten animoVida – Leiterin ( Tanztherapeutin und Bewegungspädagogin) abgeschlossen habe und seitdem verschiedene Angebote für Erwachsene durchführe, sowie weiterhin an Fortbildungsangeboten teilnehme.

Ich  war  früher hauptberuflich in der Kinder und Jugendarbeit einer Kirchengemeinde tätig und habe sowohl vor meiner vier-jährigen katechetischen Ausbildung, als auch in der Familienphase ehrenamtlich Kinder und Jugendgruppen geleitet und Freizeiten durchgeführt. Selber habe ich 4 Kinder im Alter von 17 bis 24 Jahren. Ich bin zurzeit mit einer halben Stelle im Sozialdienst eines Seniorenheims beschäftigt und würde gern wieder mit Jugendlichen und Kindern arbeiten.